Dienstag, 17. November 2009

Palimm Palimm

Sarah Palin, die Ex-Gourverneurin von Alaska, meldet sich zu Wort:
"Für die Politik gebe es keine bessere Vorbereitung als Mutter zu sein", schreibt sie in ihrer Autobiografie, steht heute in der SZ.
Autsch, mal wieder.
Doppelautsch übrigens bei dem, was das Mädchenblog heute vermelden muss. Niki Lauda, der große Österreicher des Hartemännersports Nummer eins, mag sich nämlich lieber nicht so gerne um sein Kind kümmern. Dafür ist er drüben der Sexist des Tages und das ist auch gut so.
Nikis saure Worte

Keine Kommentare: