Freitag, 29. Januar 2010

Auf die Wurst

Als Bewohnerin einer Landeshauptstadt weiß man manchmal ja gar nicht wohin mit dem ganzen Amusement, schließlich gibt es Milliarden Möglichkeiten am Wochenende mal so richtig auf die Wurst zu hauen.
Ich persönlich möchte jedoch noch mal darauf hinweisen, dass man samstags auch ZDF gucken kann.
Morgen z.B. gibt sich die Crème de la Crème der Schaubranche in Berlin ein Stelldichein: es ist Goldene Kamera, die Programmillustrierte unter den Fernsehpreisen.
Schon beim Lesen der Preisträger erfasst mich eine bleierne Schwere, die Langeweile und Miefigkeit deutscher Preisverleihungen rieche ich schon durch die Website durch.
Zum Glück jedoch, hatte ich als Hörzuleserin der ersten Stunde das Privileg die "Beste Coachingsendung des Jahres" wählen zu dürfen (Stichwort Leserwahl 2010). Leicht fiel es mir nicht, mich zwischen "Der Hundeprofi", "Rach, der Restaurantester" und "Raus aus den Schulden" zu entscheiden. Aber, Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps. Nobody said it would be easy. Da musste ich wohl durch und alleine das sollte doch für euch Grund genug sein, morgen mal gemütlich auf dem Sofa sitzen zu bleiben, um die Verkündung meiner (u.a.) Wahl live mitzubekommen.
Neu am Konzept des langweiligen Fernsehpreises ist übrigens, dass man einfach einen guten Moderator nimmt, um die Chose wenigstens einigermaßen erträglich zu machen (ich empfehle auch eine nicht zu kleine Menge Sekt, die ja bekanntlich gegen alles hilft). Dieses Mal fiel die Wahl auf Herrn Kerkeling und dass der seine Sache ordentlich macht, ist bekannt.
Nun hoffen wir also, dass wir einem fulminanten Galaabend beiwohnen können.
Oder doch was Anständiges machen auf den Samstag.
Für O.

Keine Kommentare: