Dienstag, 2. März 2010

Street's like a jungle

Ich fühle mich beim Gucken und Anhören des neuen Gorillaz-Videos darin bestätigt, dass ich (bis auf die uralten Blur-Sachen und Dare) noch nie ein großer Damon Albarn-Fan war.
Intellektuell schon und ich verstehe auch, dass das, was er macht, große Kunst ist und er absolut mehr als seine Daseinberechtigung hat und schön aussieht und cool ist (seine Tochter ist angeblich nach Missy Elliott benannt, c'mon!).
Aber: das, was er macht, rockt mich einfach nicht. Und zwar null. Schade.

Keine Kommentare: